Quallenflohkrebs – komische Tiere an Quallen entdeckt

Wir sind am Meer – um genau zu sein, an der Nordsee. Und hier ist uns gestern ein sehr komisches Tier begegnet. In einem kleinen Gezeitentümpel haben wir eine lebende Qualle entdeckt, mit einer Art “Zecke“. Darauf konnten wir uns schon keinen Reim machen. Dann haben wir aber noch mehr von diesen Zecken an anderen, toten Quallen entdeckt. Es handelt sich um einen kleinen Krebs, einen sogenannten Quallenflohkrebs (Hyperia galba). Er schwimmt Schirmquallen an und klammert sich an ihnen fest. Sie leben dann (gerne auch zu mehreren) in den Eiern oder den Nahrungstaschen der Qualle.

Forscher gehen davon aus, dass die Qualle selbst das nicht sonderlich stört und es eine Art Vergesellschaftung ist. Die beiden teilen sich dann sozusagen die Nahrung, die von der Qualle aufgenommen, gesammelt und gefiltert wird. auch den Parasiten zu.

Das komische ist, dass die kleinen Krebse vorher oft farbig (orange) sind und später genau so durchsichtig werden wie die Qualle selbst.

Quallenflohkrebs, komische Zecke an Qualle, komische Krebse an Qualle, Krebse in der Nordsee, Schirmqualle mit Parasiten, Parasiten Qualle, Hyperia galba, Nordsee, Welche Tiere leben in der Nordsee, Norseestrand Quallen, Schirmquallen, Artenvielfalt, Biodiversität,

Ich habe, als ich die Qualle mit der “Zecke“ gesehen habe, wirklich an einen Parasiten gedacht, der sich dort “festgebissen“ hat. Denn so sieht es wirklich aus. Als würde sich der kleine Krebs in das Quallenfleisch bohren. Als ich dann einen Quallenflohkrebs ohne Qualle gesehen habe, dachte ich wiederum an eine kleine Garnele – aber der Kopf ist einfach zu groß und zu rund. Der Körper sieht irgendwie sehr rund aus und vorne hat das Tier verhältnismäßig auffällige Augen.

Eine sehr spannende Entdeckung.


Quallenflohkrebs, komische Zecke an Qualle, komische Krebse an Qualle, Krebse in der Nordsee, Schirmqualle mit Parasiten, Parasiten Qualle, Hyperia galba, Nordsee, Welche Tiere leben in der Nordsee, Norseestrand Quallen, Schirmquallen, Artenvielfalt, Biodiversität, Quallenflohkrebs ohne Qualle, orange

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s