Warum werden alte Bäume innen hohl

Wusstest du, dass alte, große Bäume innen hohl werden, damit sie Stürmen standhalten können? Sie knicken nicht mehr so schnell ein, wenn sie nicht mehr so massiv sind. Menschen denken leider dass man diese Bäume mit Beton verfüllen oder fällen sollte, weil von ihnen eine Gefahr ausgeht. Tatsächlich macht man sie mit dem Verfüllen viel anfälliger, weil sie den Wind nicht mehr durchleiten und sich nicht mehr so gut biegen können. Außerdem sammelt sich am Rand des Betons Feuchtigkeit und der Baum erleidet leider oft einen anschließenden (tödlichen) Pilzbefall.

Diese Buche hier hat innen sogar einen richtigen Durchgang 😍

Hohle Bäume können übrigens noch weiter wachsen, denn um die Nährstoffe aus dem Boden nach oben zu leiten, benötigen sie nur eine dünne Schicht. Diese liegt direkt unter der Rinde und bringt Wasser und Nahrung nach oben, über die Äste bis hinein in die Blätter. Ein Baum kann immer wieder neue Zellen produzieren und immer wieder Äste und äußere Schichten nachwachsen lassen. Das macht sie – selbst wenn sie innen hohl sind – zu wahren Überlebenskünstlern.

Wie entsteht ein hohler Baum?

Das kann viele verschiedene Ursachen haben. Das größte Unglück ist ein Blitzschlag, der den Baum richtig gravierend verletzt, aber es können auch ganz kleine Schädlinge sein, die Löcher in die Rinde bohren und Gänge in seinen Stamm fressen. Auch Spechte können einem Baum so zusetzen, dass er nach und nach innen hohl wird, denn über die hinein gepickten Löcher können Bakterien und Pilze eindringen, sich ansiedeln und das Holz mürbe machen. Doch an sich ist das nicht schlimm, weil die wichtigen Leitbahnen außen entlang laufen und der Baum weiterhin gut versorgt ist. So lange die Rinde unten am Baum intakt ist, kann der Baum über die Leitbahnen die Nährstoffe nach oben bringen.

Es gibt aber auch Befälle von Bäumen, die den Baum irgendwann wegfaulen und absterben/ abknicken lassen. Ein Baumpilz der Weißfäule verursacht, ist der Zunderschwamm (siehe Link).

Ein Baum kann übrigens bewusst die Leitbahnen abriegeln und schützt sich so auch vor Schädlingen von außen. Der Baum verholzt dann und wird trocken.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s